Sie sind hier: Aktuelles » Ehrung für Fluthelfer des Münchner Roten Kreuzes
Montag, 27. Mai 2019

Dienstag, 12. April 2005 13:42 Alter: 14 Jahr/e

Ehrung für Fluthelfer des Münchner Roten Kreuzes

Zwei Ärzte des Münchner Roten Kreuzes im Gespräch mit dem Innenminister: Dr. Ulrich Pischa (li.), Dr. Konstanze Zöpf und Dr. Günther Beckstein beim Empfang im Kaisersaal der Residenz am 7.4.2005

Am 7.4. hatte die Bayerische Staatsregierung die Helferinnen und Helfer, die um Zusammenhang mit der Flutkatastrophe in Südasien im Einsatz waren bzw. sind, zu einem Empfang in den Kaisersaal der Residenz eingeladen.

 

Etwa 200 Einsatzkräfte verschiedener Hilfsorganisationen waren der Einladung gefolgt und hörten die Dankesrede von Innenminister Dr. Günther Beckstein, der den Ministerpräsidenten vertrat. Beckstein bedankte sich herzlich für das Engagement insbesondere der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und lobte dieses besondere Zeichen von Nächstenliebe.

 

Zu den Gästen gehörten auch die Rettungsteams der Kreisverbände Miesbach und München des Bayerischen Roten Kreuzes, die zur Jahreswende am Flughafen von Phuket sowie im Umland im Einsatz waren.

 

Als symbolisches Dankeschön spendierte der Gastgeber ein reichhaltiges Buffet. Hier bot sich für die Gäste die Möglichkeit, Erfahrungen über den Einsatz im Katastrophengebiet auszutauschen und bekannte Gesichter zu treffen.