Sie sind hier: Aktuelles » Frische Ideen beim Tag der Leitungs- und Führungskräfte...
Dienstag, 21. Mai 2019

Samstag, 18. Oktober 2008 15:07 Alter: 11 Jahr/e

Frische Ideen beim Tag der Leitungs- und Führungskräfte des Roten Kreuzes in Schwaben

Vor dem Gemeindezentrum Mittelneufnach stellte das Rote Kreuz auch Einsatzfahrzeuge aus. Die Teilnehmer genossen den fachlichen Austausch in der Herbstsonne

Etwa 80 Teilnehmer kamen zum Tag der Leitungs- und Führungskräfte des Bezirksverbandes Schwaben

Beim Tag der Leitungs- und Führungskräfte des Bezirksverbandes Schwaben in Mittelneufnach trafen sich heute etwa 80 Rotkreuzler in Mittelneufnach.

 

 

In vielen Bereichen brachten kompetente Referenten die Teilnehmer auf den aktuellen Stand. So ging es neben der neuen Ausbildungskonzeption für die Organisatorischen Einsatzleiter um die Einführung des Digitalfunks in Bayern, die Umstrukturierung der bayerischen Polizei und um die Auswirkungen der neuen Bevölkerungsschutzstrukturen des Bundes. Ein Erfahrungsbericht zur Einführung von Ehrenamt und Qualität beim Roten Kreuz in Dillingen und Überlegungen zu Personalauswahlstrategien im Ehrenamt rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

 

 

Ebenso wichtig wie die Inhalte war der Austausch der Leitungs- und Führungskräfte, die nicht nur aus Schwaben angereist waren. Auch einige Leitungskräfte des Münchner Roten Kreuzes hatten dazu den Weg nach Mittelneufnach gefunden. "Wir sind immer wieder gerne zu Gast in Schwaben", freute sich Volker Ruland, stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter. "Umso mehr freuen wir uns auf den Besuch der schwäbischen Kollegen auf unserer eigenen Fachtagung am 22. November."