Sie sind hier: Aktuelles » Individuelle Beratung trotz starken Andrangs
Mittwoch, 22. Mai 2019

Samstag, 30. Juli 2005 17:31 Alter: 14 Jahr/e

Individuelle Beratung trotz starken Andrangs

Trotz starken Andranges standen die Münchner Rot-Kreuz-Helfer jedem Interessierten Rede und Antwort beim Gesundheitscheck auf dem Marienplatz während eines gemeinsamen Aktionstages mit der Barmer Ersatzkasse.

Photo: Gisbert Frühauf, BRK München

"Deutschland bewegt sich", lautete das Motto, bei dem die ehrenamtlichen Helfer für ca. 400 Münchnern kostenlos Blutdruck und Blutzucker bestimmten. Der Rettungswagen zum Anfassen begeisterte nicht nur die Kleinen, auch mancher Erwachsene interessierte sich für die rollende Notfallstation. Für Fragen zum Münchner Roten Kreuz standen den Besuchern die stellvertretende Geschäftsführerin des Kreisverbandes München, Marion Ivakko, und auch Pressereferent Gisbert Frühauf zur Verfügung. Mit über 2.000 ehrenamtlichen Helfern ist das Münchner Rote Kreuz mit Abstand die größte Hilfsorganisation in München.