Sie sind hier: Aktuelles » Polizeifest in der Au. Mit Bereitschaft Trudering und R...
Dienstag, 18. Juni 2019

Donnerstag, 4. Juli 2013 16:37 Alter: 6 Jahr/e

Polizeifest in der Au. Mit Bereitschaft Trudering und Rettungshundestaffel

Trotz Regenwetter folgten am 03. Juli 2013 von 14 bis 22 Uhr viele kleine und große Besucher der Einladung der Polizeiinspektion 21 in der Au. Hilfsorganisationen präsentierten Teile ihres Einsatzbereiches.

Die Polizei präsentierte viele verschiedene Einsatzfahrzeuge. Darunter den legendären BMW 501, bekannt aus der Fernsehserie Isar 12. Ein Zauberer stellte sein Können vor und begeisterte die jungen Zuschauer. Auch war der Infobus der Antidrogen-Kampagne im Einsatz. Für das leibliche Wohl sorgte sehr gut ein Caterer. Die "Einsatzfahrzeuge" der Polizei im Bobby-Car Format wurden von den Kleinen stark in Anspruch genommen.

Die Berufsfeuerwehr baute eine transportable künstliche Wand mit einem aufgemalten Hausbrand auf. Großer Andrang herrschte beim Löschen mit Wasser aus einem Hydranten und realer Spritze.

Das Rote Kreuz übernahm den Sanitätsdienst bei dieser Veranstaltung. Fünf Helfer der Jubiläums-Bereitschaft Trudering (85 Jahre) und Z1 stellten  Einsatz- und Rettungsfahrzeug vor. Viele Interessierte wollten mit den "Innereien" und deren Funktion vertraut gemacht werden. Parallel dazu wurde ein Infostand betrieben. Nicht nur Fragen rund um das RK wurden gestellt und beantwortet, sondern auch den vielen Bitten der Kinder um die roten DRK- und weißen BRK - Luftballons entsprochen.

Die BRK-Rettungshundestaffel mit vielen Tieren und FührerInnen zeigte bei großem Andrang Ausschnitte der Ausbildung der Tiere und deren Einsatz-möglichkeiten.

Die hohe Zahl der Besucher und das große Interesse an dieser Veranstaltung zeigte deutlich die Nähe und Verbundenheit der Bürger zur Polizei und zu den Hilfsorganisationen.