Sie sind hier: Aktuelles » TUIfly und Rotes Kreuz: Passagiere spenden 80.000 Euro ...
Montag, 27. Mai 2019

Samstag, 31. Oktober 2009 19:12 Alter: 10 Jahr/e

TUIfly und Rotes Kreuz: Passagiere spenden 80.000 Euro für Afrika

Die Fluggäste von TUIfly haben erneut 80.000 Euro für die Afrika-Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes gespendet. Das Geld wurde in den ersten drei Septemberwochen an Bord der Ferienflieger gesammelt. Es ist mittlerweile die vierte Spendenaktion seit Beginn der Kooperation zwischen dem DRK und TUIfly im Jahr 2005.

 

Langfristige Kooperation

 

Die diesjährige Sammelrunde ist Teil einer langfristig angelegten Kooperation zwischen TUIfly und dem Roten Kreuz. Drei bis vier Wochen im Jahr wird an Bord der TUIfly-Flugzeuge mit einem Bordvideo um Spenden für die Afrika-Hilfe des DRK gebeten.

 

„TUIfly übernimmt mit ihrem humanitären Engagement eine vorbildliche Rolle für andere Großunternehmen. Die Hilfe ist langfristig angelegt, regelmäßig und zuverlässig. Mit solchen Freunden können wir richtig helfen“, sagt DRK-Generalsekretär Clemens Graf von Waldburg-Zeil.

 

Hilfe für Gesundheitsprojekte im Sudan

 

Mit den Spenden werden Gesundheitsprojekte im Süd-Sudan gefördert. TUIfly-Geschäftsführer Friedrich Keppler dankt den Passagieren: „Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder eine beachtliche Spendensumme zusammengekommen ist und unsere Fluggäste damit den Menschen im Sudan helfen können.“

 

Gemeinsam mit dem Sudanesischen Roten Halbmond bietet das DRK den Rückkehrern Hilfe bei der Wiedereingliederung. Geschätzte vier Millionen Menschen hatten in dem über 20 Jahre langen Bürgerkrieg den Süden des Sudans verlassen. Ein großer Teil zog in den Norden. Seit dem Friedensabkommen 2005 kehren viele in ihre Heimat zurück.  Aufgrund der langjährigen Auseinandersetzungen ist die Infrastruktur im Gesundheitswesen sehr schlecht. In Basisgesundheitsstationen sichert das Rote Kreuz die medizinische Grundversorgung der Menschen. Mit Maßnahmen zur Existenzsicherung wird gleichzeitig Hilfe zur Selbsthilfe geleistet.

 

Helfen auch Sie den Menschen im Sudan

 

Schon mit einer kleinen Spende können Sie den in ihre Heimat zurückkehrenden sudanesischen Familien zu einer besseren Gesundheitsversogung verhelfen. Das DRK sagt danke.

 

Spendenkonto: 41 41 41

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ: 370 205 00

Stichwort: "Sudan"

 

Online-Spenden: www.drk.de/spenden