Sie sind hier: Aktuelles » Weltrotkreuztag am 8. Mai, Aktionstag auf dem Münchner ...
Montag, 17. Juni 2019

Mittwoch, 6. Mai 2009 23:28 Alter: 10 Jahr/e

Weltrotkreuztag am 8. Mai, Aktionstag auf dem Münchner Marienplatz am 9. Mai

Am 8. Mai feiern wir den Weltrotkreuztag. Unter Schirmherrschaft seiner neuen Vorsitzenden Dr. Hildegard Kronawitter präsentiert das Münchner Rote Kreuz deshalb am Samstag, 09.05.2009 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Marienplatz sein Leistungsspektrum und seine Angebote für bürgerschaftliches Engagement. Die Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Aktionstages zur ARD-Themenwoche „Ist doch Ehrensache – Wie Menschen sich für die Gesellschaft engagieren“ statt.

Besonderer Gast des Aktionstages ist die Münchner Schauspielerin und Bestseller-Autorin Michaela Merten, die sich um 11.10 Uhr wagemutig von der Bergwacht vom Sporthaus Schuster abseilen lässt. Anschließend wird Sie auf der Aktionstagsbühne Ihrem Mann Pierre Franckh von diesem adrenalinreichen Erlebnis berichten, ehe die 16-jährige Tochter Julia Franckh um 12.10 Uhr es der Mutter an Mut gleich tun wird.

Tauchen auf dem Marienplatz? Die Münchner Wasserwacht macht dies möglich und zeigt um 10.35 Uhr in einem Container Rettungsübungen und Hebetechniken.

Weitere Attraktionen des Aktionstages sind eine Leistungsschau der Rettungshundestaffel, realistische Unfalldarstellungen mit Erste Hilfe-Maßnahmen sowie ein kostenloser Gesundheits-Check mit Blutdruck- und Blutzuckermessungen. Der Kletterturm der Bergwacht lädt zum Kraxeln ein. Die Kinder können sich auf eine große Hüpfburg, Kinderschminken und ein Riesen-Rotkreuzpuzzle freuen. Angehende Kosmetikerinnen aus den Beruflichen Bildungsmaßnahmen des Münchner Roten Kreuzes bieten einen Handmassagen- und Schminkservice an. In einer Info- und Beratungsstraße finden Münchner Bürger persönliche Ansprechpartner zu zahlreichen Themen, wie z.B. Essen auf Rädern, Hausnotruf, Altenpflege, Alten- und Service-Zentren, Kinderbetreuung, Jugendhilfe, Migration, Aids, Krebs sowie Schulden/ Insolvenz. Die In- und Auslandshilfe präsentiert ihre Arbeit für Menschen in Not. Die Schnelleinsatzgruppen zeigen, wie auch Laien mit einem Defibrillator Leben retten können. Ein BRK-Rettungswagen und ein Einsatzmotorrad stehen zur Besichtigung bereit.

Zahlreiche Musik- und Tanzdarbietungen finden auf der Aktionstagsbühne statt, wie z.B.: Orientalischer Tanz mit Senioren des ASZ Thalkichen, eine Hip Hop-Tanzperformance von Jugendlichen des Zenetti-Treffs, stimmungsvolle Blasmusik mit dem Musikzug des Münchner Roten Kreuzes sowie die Band „Miar“ mit Rock und Pop-Musik der 70'er, 80'er und 90'er Jahre.

ARD-Themenwoche: Unter dem Motto "Ist doch Ehrensache" will die ARD während der Themenwoche vom 10. bis 16. Mai 2009 in Hörfunk, Fernsehen und Internet die enorme Bandbreite ehrenamtlicher Tätigkeiten zeigen.

Wir ehren mit dem Weltrotkreuztag Henry Dunant, den Gründer der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Seine Erlebnisse in der Schlacht von Solferino 1859 brachten den Schweizer Kaufmann auf die Idee, im Interesse der Menschlichkeit eine Hilfsorganisation zu gründen und völkerrechtliche Vereinbarungen zum Schutz von Opfern in bewaffneten Konflikten anzustoßen. Die Schlacht jährt sich 2009 zum 150. Mal. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.